Zähne schützen – Zähne erhalten

Implantate: perfekter und schonender Zahnersatz

Zahnimplantate bieten viele Vorteile: Sie sind die schonendste Lösung, verlorene Zähne zu ersetzen. Zudem kommen sie natürlichen Zähnen – funktional wie auch ästhetisch – am nächsten.

Implantate ersetzen verlorene Zähne

Fehlende Zähne sollten ersetzt werden, um Kieferfunktions-Störungen zu vermeiden: Denn im Laufe der Zeit geraten die nebenstehenden oder gegenüberliegenden Zähne in Bewegung – sie kippen oder drehen sich dann häufig in die entstandene Lücke hinein. Dadurch geht die harmonische Bisslage verloren, es kommt zu Okklusions-Störungen, Fehlbelastungen und dadurch zu Erkrankungen der sensiblen Kiefergelenke.

Zudem macht das Drehen/Kippen die betroffenen Zähne anfälliger für Karies und Parodontitis: Mit der Fehlstellung entstehen Nischen, in denen sich Zahnbeläge ansammeln, aus denen sie mit häuslichen Mitteln nur schwer zu entfernen sind. 

Sie sehen: Es gibt viele Gründe, weshalb verlorene Zähne ersetzt werden müssen. Mit Implantaten gelingt dies nahezu „originalgetreu“ und schonend für die übrigen gesunden Zähne!

Erste Wahl bei Zahnersatz

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus hochfestem Titan. Sie werden fest in den Kieferknochen eingepflanzt und verwachsen mit ihm. Der darauf befestigte, sichtbare Zahnersatz erhält einen starken Halt. Um Zähne zu ersetzen, sind Implantate die erste Wahl – aus verschiedenen Gründen:

Implantate schonen gesunde Zahnsubstanz …

Beim Einzelzahnersatz schonen Implantate die natürliche Zahnsubstanz: Im Gegensatz zu Brücken, bei denen eventuell gesunde Nachbarzähne beschliffen werden müssen, bleibt bei Implantaten die Zahnsubstanz der übrigen Zähne komplett erhalten. Zahnimplantate entsprechen damit unserer Zielsetzung, Zähne zu erhalten.

… und verhindern Kieferknochenatrophie

Implantate beugen einem Knochenschwund (Atrophie) am Kiefer wirksam vor: Der Druck beim Kauen wird – wie bei eigenen Zähnen auch – gleichmäßig an den Knochen weitergegeben. Durch dieses ständige „Massieren“ werden bestimmte Zellen, die Osteoblasten, dazu angeregt, weiterhin Knochensubstanz aufzubauen.

Festsitzender Zahnersatz statt Haftprothesen

Wenn mehrere oder sogar alle Zähne fehlen, sind Implantate die erste Wahl: Implantat-getragener Zahnersatz bietet festen Halt – ein entscheidendes Plus an Komfort für Prothesenträger.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Schmerzhafte Druckstellen bleiben erspart

  • Jederzeit fester Halt – ohne Haftcreme

  • Essen, Trinken und Sprechen ohne Verrutschen

  • Erheblich verbesserter Geschmackserfahrung, weil der Gaumen frei bleiben kann

  • Natürliche Funktion und Ästhetik

Durch Periimplantitis-Prophylaxe sichern wir Ihre wertvollen Implantate

Bei professioneller Behandlung und Pflege durch den Zahnarzt haben Zahnimplantate eine nahezu uneingeschränkte Lebensdauer. Gefährtdet werden sie durch eine Periimplantitis – eine chronische Entzündung des Gewebes rund um das Implantat. Um Ihre „Investition“ in mehr Lebensqualität zu sichern, empfehlen wir speziell für Implantat-Patienten regelmäßige Prophylaxe-Behandlungen drei bis vier Mal im Jahr. Indem wir den bakteriellen Biofilm stets in Schach halten, sorgen wir für den langfristigen Erhalt Ihrer „neuen Zähne“.

Wir beraten Sie gern!

Sie interessieren sich für eine Implantation? Dann kommen Sie am besten zur Beratung in unsere Praxis. Wir beraten Sie gern ausführlich zu allen Fragen! Rufen Sie uns an oder fragen Sie online einen Termin an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok